Unser Handwerk

KlosterGuter Käse wird nach traditionellen Rezepturen hergestellt. Hierzu verwenden wir nur Rohmilch hofeigener Kühe.
Bei artgerechter Tierhaltung und Verzicht auf Silage in der Fütterung erhalten wir keimarme, fettreiche Milch.

Reines Kälbermagenlab ohne synthtische oder genmanipulierte Zusätze hilft bei der Käsebereitung, so wird die Milch "dickgelegt".
Die Käsemasse wird dann mit der Molke gerührt und erwärmt.

Die Käse werden in Edelstahlformen gepresst und im Salzbad zur Lagerung vorbereitet. Dafür verwenden wir nur Wasser und Meersalz.

Während der Reifung im Keller auf rohen, unbehandelten Fichtenbrettern werden die Käse täglich gepflegt: von Hand gebürstet und gewendet. 
So entwickeln sie ihr typisches Aroma.