Willkommen auf dem

Klostergut Heiningen

Wenn durch das Volk die grimme Seuche wüthet,

Soll man vorsichtig die Gesellschaft lassen.

Auch hab' ich oft mit Zaudern und Verpassen

Vor manchen Influenzen mich gehütet.

J.W. v. Goethe, Sonette. "Nemesis."

Jeden 1. Samstag im Monat um 11:00 Uhr Treffpunkt vor dem Hofladen

Gegen eine Spende führt die junge Landwirtsfamilie Sie zu den Tieren, erzählt aus dem Arbeitsalltag und erläutert die biologisch dynamische Landwirtschaft auf den Klostergut Heiningen.

Anschließend können sie unsere Milch probieren, unbeantwortete Fragen beantworten bekommen, im Hofladen einkaufen und wer mag und wenn das Wetter stimmt picknicken bei den Lämmern am Spielplatz.

Auch im Anschluss an die Führung treffen sich Projektinteressierte zum Gespräch und bei Bedarf zur Besichtigung von bereits sichtbaren Perspektiven

mehr erfahren

Wissen woher das Fleisch kommt

Wir bieten Ihnen an, eine Patenschaft für ein Kalb zu übernehmen.

Sie übernehmen "Anteile" am Kalb und bekommen nach den Schlachtung ein Fleischpaket.

mehr erfahren

- auf dem Klostergut kann mitgearbeitet werden

Mitarbeiten

- der Freundeskreis, ein einfacher Einstieg mit geringem Einsatz

Freundeskreis

- der Ziegengenussschein stellt uns Geld und Ihnen eine Naturalrendite zur Verfügung

Genussschein

- mit Nachrangdahrlehn und Zustiftungen glückt ein kriesensicheres Immobielieninvest.

Stiftung

Sie möchten sich noch auf andere Art und Weise beteiligen? Bitte nehmen Sie Kontakt auf:

Mailkontakt

Als Beitrag zu einer Entschleunigung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 werden auf dem Klostergut ab dem 17.03.2020 bis auf weiteres keine Käseschulungen oder Seminare durchgeführt. Für individuelle Absprachen sind wir weiterhin unter den bekannten Telefonnummern zu erreichen.

 

In den Sommerferien sind wir jeweils Donnerstag und Freitag von 9:00 - 12:00 und 15:00 - 18:00 Uhr für Sie im Hofladen!

Am ersten Samstag im Monat ist der Hofladen Vormittags geöffnet.