Projekt „Betreutes Wohnen“

Das Klostergut Heiningen bietet Raum für alle Menschen, auch mit Behinderungen bzw. Hilfebedarf. Alle sollten die Möglichkeit haben weitestgehend selbstbestimmt leben und arbeiten zu können.

Das Klostergut verfügt über 7 ha Hof- und Gebäudefläche, sowie ca. 200ha Grünland, 150ha Wald und nur 10ha Acker in einer durch Ackerbau geprägten Region im nördlichen Vorharz mit 30 Kühen und 40 Ziegen. Käserei und Fleischverarbeitung.

Gemüseanbau und Kleintierhaltung werden gerade aufgebaut.

Im Rahmen eines Inklusionsprojektes würden wir gern ein Umfeld für Menschen mit Behinderungen und ein möglichst selbstbestimmtes Leben schaffen. Wir bieten eine entsprechende Infrastruktur und ein lebendiges Lebens- und Arbeitsumfeld, was  auch für Familien und Wohngruppen geeignet ist.

Wir suchen Menschen mit sozialpädagogischer Ausbildung, die sich zutrauen, selbständig einen Bereich „Betreutes Wohnen“ aufzubauen. 

Wir wünschen uns von DIR, EUCH, IHNEN:

  • Freude an der Arbeit mit Behinderten,
  • Freude an Verantwortung und selbständigem Handeln,
  • Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen,
  • Freude am Zusammenleben in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten,
  • Interesse an der biologisch dynamischen Wirtschaftsweise.
  • Zeit und Organisationswillen um die Wohnsituation anpassen und finanzieren zu können

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!