Die Ziegen dürfen Besuch empfangen.

 

Noch immer freuen wir uns, wenn Sie sich beteiligen wollen.


 

Genuss und Genussscheine

 

Das Ziegenprojekt

Die Landwirtschaft auf dem Klostergut bekam im Oktober 2015 Zuwachs. Die Ziegen von Eddi Hille aus Seinstedt sind hier eingezogen. Dazu wurde ein leerstehender Stall fachgerecht umgebaut. Im Februar sind Lämmer geboren und seit März gibt es die ersten Ziegenmilchprodukte im Laden und auf dem Markt zu kaufen.

Auf dieser Seite können Sie erfahren, wie Sie selbst beim noch jungen Projekt „Ziegen“ mitwirken können und was sich im Laufe des Jahres getan hat.

 

Beteiligen Sie sich am Aufbau des Ziegenstalles –

Kaufen Sie „Klosterguter Ziegen-Genussscheine“

 

Um das Ziegenprojekt finanzieren zu können brauchen wir Ihre Unterstützung.

Mit dem Kauf von Genussscheinen erwerben Sie ideelle Anteile an der Ziegenherde.

 

Als Rendite für Ihr Engagement bieten wir Ihnen eine jährliche prozentuale Verzinsung Ihrer Einlage

in Geld in Höhe von 2 % oder alternativ einen Einkaufsgutschein für hofeigene Produkte des

Klostergutes in Höhe von 4 % Ihrer Einlage. Eingelöst werden können die Genussscheine im

Hofladen und auf den Marktständen des Klostergutes Heiningen

Dezember 2016 hier

Mai 2016:

Mittlerweile sind wir wieder einen Schritt weiter gekommen: Der Zaun für den großen Weideauslauf  ist vor zwei Wochen fertig geworden und die Milchziegen genießen den grünen Freigang hinten aus dem Stall heraus.

 

Bei den milden Temperaturen ist auch der  Ziegen-Nachwuchs umgezogen. Die Kleinen fressen schon Grünes und sind jetzt von den Müttern getrennt. Sie stehen ebenfalls nicht mehr im Stall, sondern vor der Südwand der Großen Scheune im Gehege.

 

 

 

Februar/März 2016:

Die Ziegen haben Junge bekommen.


Nach Einzug der Ziegen:

 

Stand 09.10.2015

das Fressgitter entsteht 

das Fressgitter entsteht

Detail Fressgitter

Detail Fressgitter

Stand 26.09.2015

Über den Melkplatz in den Liegebereich (mit Bauequipment)

Laufgang rechts und Futtertisch links der Befestigungsstangen für das Fressgitter

vom Liegebereich über den Futtergang nach draußen auf die Koppel

das neue Ausgangstor zur Koppel

Stand 16.07.2015

das ist der Durchbruch 

 

Ausgangssituation mit Pferdeboxen

 

(Fotos © Klostergut Heiningen)