Machbarkeitsstudien

Oderwald Sozial

 

ergebnisoffene Entwicklungsstudie

  

 

Stellenausschreibungen:

1. Landwirtschaft

Eine/n Mitarbeiter, -in

mit landwirtschaftlichen Kenntnissen und auf jeden Fall mit Führerschein. Gern mit Verständnis für Tiere und unsere biologisch dynamische Arbeit.

 

Lehrlinge und Praktikanten können wir ausbilden. Bitte fragen, ob wir noch einen Platz frei haben.

 

Bewerbungen bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

2. Hauswirtschaft

Eine Hauswirtschafterin / einen Hauswirtschafter (Kochen, Putzen) auf 450,00 €-Basis.

Arbeitszeit: Montag bis Freitag vormittags bis 12:00 Uhr.

 

Bewerbungen bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

3. Ziegenstall

Die Arbeit in unserem Ziegenstall beginnt mit Füttern und Melken.  Nun freuen wir uns über Hilfe, um die Ziegen in der Lammzeit intensiv zu betreuen, um eine gesunde leistungsstarke Herde zu erhalten. Gern gesehen sind Praktikanten aus Landwirtschaft und Tiermedizin und weil wir Ausbildungsbetrieb sind, kann das Praktikum auch von der LWK-Niedersachsen bescheinigt werden.

 

Zurzeit melken wir etwa 40 Tiere. Mit Bock, Jungziegen und Lämmern sind es zusammen rund 90 Tiere im Stall. Die Milch wird komplett in unserer Käserei verarbeitet und die Schlachttiere gehen über die eigene Fleischerei in die Vermarktung des Hofes.

 

Falls wir ausnahmsweise mit dieser Anzeige zu viele Mitmacher in der Lammzeit bekommen gibt es genug Arbeit auf und um den Hof, so dass es sicher nicht langweilig werden muss.

 

Bewerbungen bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

4. Solidarische Landwirtschaft

Es kann losgehen!

Zwei Flächen mit zusammen 1,5 ha gutem Ackerboden in Dorfnähe sind bereits biologisch dynamisch umgestellt. Außerdem ist Fleisch und Wurst und ein breites Angebot aus der Milchverarbeitung vorhanden, um fast allen Ernährungsgewohnheiten gerecht zu werden.  Saat und Pflanzgut, Gartengeräte, Folienhäuser und Mitglieder der Gemeinschaft fehlen noch.

 

Wir wünschen uns, dass hier ein eigenständiger Gartenbau entsteht. Wie die  finanziellen und rechtlichen Bedingungen  geschickt gelöst werden, ist noch offen. Jetzt suchen wir engagierte Interessente mit biologischem Gründergeist.  

 

Maildung bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

.