Die Klosterguter Ideenschmiede darf gern vom ganzen Dorf Heiningen genutzt werden, damit wir uns über Möglichkeiten und Grenzen unserer Ideen austauschen können. Ziel ist es ein interessantes und lebendiges Dorf zu haben und dazu darf gern noch das Eine oder Andere verändert werden. Ganz sicher gelöscht werden Beiträge, die das Thema Hundekacke betreffen. Dafür und auch für sexistische, Gender-feindliche sowie extrem rechte Positionen ist dieser Blog nicht gedacht.  

Zum Einbringen einer Idee oder für die einfache Kontaktanfrage bitte eine Mail senden

Ansonsten hoffe ich noch immer das unsere heiningen.de Seite irgendwann funktioniert und dann dieser Blog oder ein vergleichbares Angebot dort Heimat findet.


 

die bislang veröffentlichten Beiträge: 

 

Ideenschmiede

Wahrnehmung

Die Kinderfeuerwehr wurde prämiert, es gab tolle private Feiern, mein Nachbar hat was Geniales geheimwerkert.

Merken wir das? Brauchen wir eine Heininger Zeitung, oder funktioniert noch das arabische Telefon?

Können wir die Situation mit unserer Homepage, Nachbarschaft.de, facebook, jodel oder „Out of Milk“ verbessern. Was ist mit „digitale Dörfer“ (Fraunhofer) und was haben andere Dörfer bereits erfolgreich getestet? Und wie schaffen wir, dass Heininger alle den gleichen Kommunikationskanal nutzen? Brauchen wir die Nachbardörfer (SG) für die Technik und die kritische Masse oder verdampft dann das Heininger Selbstbewusstsein?

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren